BeViCo Training – Spaß und Freude durch Bewegung

BeViCo – Training ist eine Weiterentwicklung des modernen Lernens. Es bezieht sich auf die bisherigen Erfahrungen aus der Sportwissenschaft und der Sportmedizin. Neuste Erkenntnisse der Pädagogischen und Psychologischen (Hirnforschung und Neuropsychologie) Ansätze fließen extrem stark mit ein.

 

Grund-Bewegungen des motorischen Lernens durch koordinative komplexe Aufgabenstellungen in spielerischer altersgerechter Form. Soziales Spielen und Üben im Miteinander fördert maßgeblich die Sozialisation im privaten und schulischen Bereich.

 

Kernpunkt ist die visuell und cognitive Ausrichtung der Lerninhalte. Bei allem steht die Wahrnehmung (erkennen und verarbeiten des Reizes), das Arbeitsgedächtnis (vorrübergehendes Erinnerungsvermögen), die kognitive Flexibilität (Multiperspektivität), die Inhibition (Hemmung „-skorrektur“ der Handlungsausführung) und die exekutiven Funktionen (bewusste Aufmerksamkeitssteuerung, Impulskontrolle und emotionale Selbstkontrolle, strategische Handlungsplanung etc.) im Mittelpunkt der Übung.

 

Stützpunkttraining auf Anfrage:

 

Kolbermoor

Götting (Bruckmühl)

Hohenlinden

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Santelli