Mein Motto: „Das Glas ist halb voll und nicht halb leer.“

 

Ralf Lorenzo Santelli

Jahrgang 1968
Geboren in Waiblingen

 

 

Portfolio Vorträge und Workshops:

 

 

Psychologie und Pädagogik

 

        Klassische Fehler aus der Psychologie, die unser „Trainerdasein“                beeinflussen

 

        Visuell-kognitives Training im Fußball

 

        Methodik und Didaktik in der Trainingsplanung

 

        Steuerungsmöglichkeiten in der Trainingsplanung und deren                      praktischen Anwendung

 

        Mitarbeiterführung – Motivation als Führungsstil

 

Trainingslehre und sportmedizinische Aspekte allgemein

 

        Leistungsdiagnostik – Laktattest ist nicht gleich Laktattest

       

        Unblutige Ausdauertests – Zielgruppe Amateure und Nachwuchs

 

        Tracking und Scouting – Unterschiede und sinnvolle Ergänzungen              der Datenerfassung

 

        AmaTrack – Analyse und Tracking im Amateurfußball

 

Leistungsorientierter Fußball

 

        Taktische Systeme – was passt zu mir als Trainer und meinem Team          und „wie trainiere ich diese“

 

        Rondo – mehr als nur Ballzirkulation und Ballbesitz

       

        Umschaltverhalten im modernen Fußball

 

        Pressing im modernen Fußball

 

        Leistungsfußball - Positionsspezifisches Verhalten ergeben                        positionsspezifische Aufgaben

 

Kinder- und Jugendfußball

 

Kindgerechtes Training – Seminarreihe:

        Grundlage des Sportmed. Training im Kinder- und Jugendfußball

        Schnelligkeit – Aspekte Im Kinder- und Jugendtraining

        Krafttraining – Aspekte Im Kinder- und Jugendtraining

        Beweglichkeit – Aspekte Im Kinder- und Jugendtraining

        Ausdauer – Aspekte im Kinder- Und Jugendtraining

 

        Kinderfußball – implizites Lernen versus Technikdrills

 

        Jugendfußball – spielen, spielen, spielen und die Entwicklung kommt          von ganz allein


 

Berufliche Erfahrungen:
 

Sportliches Profil:

 

Vereinsinterne und -externe Trainerschulungen

Cheftrainer

Co-Trainer im Mannschaftstraining, Gruppentraining und Einzeltraining

Fördertrainer von Nachwuchs und Amateurspieler

Scouting und Tracking

sportlicher Leiter und Nachwuchskoordinator

Konditions- und Fitnesstrainer (Profibereich)

Rehabilitationstrainer (Profibereich)

Torwarttrainer (Profi und U17/19 NLZ)

 

 

Tätigkeitsfelder:

 

Fußballcoach und Fußballreferent (Selbstständig)

Trainerausbilder (Verband und Deutscher Fußball Bund, Nationale/internationale Trainerkongress, Bund Deutscher Fußball Lehrer etc.)

Cheftrainer U16 RedBull Salzburg

Cheftrainer U23 TSV 1860 Rosenheim und sportlicher Leiter BFV-NLZ

Cheftrainer U17 und U19 DFI Bad Aibling

Co-Trainer und Scout SSV Jahn Regensburg (2. Liga 2012/13)

Co-Trainer und Scout (3. Liga CZ Jena 2011/12)

Co-Trainer und Ausbilder U23-16 (DSC Arminia Bielefeld 2. und 4. Liga 2010/11)

Scout (1. und 3. Liga VfB Stuttgart 2009/10)

Cheftrainer (SV Wacker Burghausen 3. Liga 2009)

Co-Trainer (3. Liga 2007/08 – 2008/09)

Torwart- und Reha-Trainer (SSV Ulm 1846 und Hannover 96 1. und 2. Liga

1998 – 2003)

Torwarttrainer DFB U16/17 Juniorinnen

 


Sportliche Erfolge:

 

Aufstieg mit dem SSV Ulm 1846 (1998/1999)

und Hannover 96 (2001/2002) in die 1. Bundesliga

 

Europameister und WM-Dritter

mit den U16/17 Juniorinnen (2008)

 

Qualifikation für die 3. Liga (2007/2008)

Nichtabstieg als Cheftrainer bei

Wacker Burghausen in der 3. Liga

sowie Qualifikation für den DFB Pokal (2009)

 

 

Studium und Qualifikationen:

Seit Abschluss meines Studiums der Sportwissenschaft an der Deutschen Sporthochschule in Köln, Fachrichtung Rehabilitation und Behindertensport sowie meines Grundstudiums in Tübingen mit den Schwerpunkten „Gesundheitssport und Prävention“, erweitere ich kontinuierlich und umfangreich meinen Horizont in dem Bereich der ganzheitlichen Therapie und Verantwortung für Mitarbeiter.

 

Mein bisheriges Arbeitsgebiet „Profi-Fußball“ förderte mich in Menschenführung, Mitarbeitermotivation, Kommunikation- und Teamfähigkeit sowie eine analytische und strukturierte Arbeitsweise.
Meine Tätigkeiten als Trainer basierten auf einer interdisziplinären

Zusammenarbeit mit den Ärzten und Therapeuten.

Medizinisches therapeutisches sportwissenschaftliches Fachwissen ist für mich unerlässlich, wie ständige Weiterbildungen im technischen und taktischen Bereich des modernen Fußballspiels.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ralf Santelli